Online-Termine

Oralchirurgie Köln

Oralchirurgie Köln

In der Praxis für Köln sind Patienten immer dann gut aufgehoben, wenn es "etwas mehr sein darf" als die übliche Behandlung durch den Zahnarzt. Häufig ist ein Termin in der oralchirurgischen Praxis mit einem mehr oder weniger schweren Eingriff verbunden. Zu den wichtigen Leistungen des Oralchirurgen gehören beispielsweise:

  • Implantologie
  • Kieferknochenaufbau
  • Zahnextraktion
  • Weisheitszahnentfernung
  • Wurzelspitzenresektion
  • Implantate kieferorthopädischer Art
  • Diagnostik im Bereich der Röntgentechnik
  • Parodontitis Behandlung.

Muss ich für ein Zahnimplantat unbedingt zum Oralchirurgen?

Wer Zahnersatz benötigt, der kann mittlerweile zwischen vielen Varianten wählen. In den letzten Jahren und Jahrzehnten erfreuen sich insbesondere Zahnimplantate immer größerer Beliebtheit. Sie bieten eine tolle Alternative zum konventionellen Zahnersatz und zeichnen sich durch viele Vorteile aus. Dazu gehört beispielsweise das Gefühl, wie mit eigenen Zähnen essen zu können – ein Gefühl, das Träger herkömmlicher Zahnprothesen in der Regel schmerzlich vermissen.

Natürlich kann ein Zahnimplantat auch von einem dafür qualifizierten Zahnarzt in Köln eingesetzt werden. Allerdings bietet die Oralchirurgie Köln dabei den Vorteil, dass der Oralchirurg gerade auch über die operative Erfahrung verfügt, die die Implantologie auf höchstem Niveau erfordert.

Wichtig zu wissen: Der Erfolg und die Langlebigkeit eines Implantates hängen sowohl von der Arbeit des Implantologen ab als auch von der Qualität der verwendeten Produkte ab. Hier gibt es zum Teil große Unterschiede. Patienten sollten sich dabei vor Augen führen, dass renommierte und etablierte Hersteller oft höhere Preise veranschlagen – dies liegt unter anderem daran, dass hier auch Kundendienst bzw. der Service eine Rolle spielen und es gerade auch im Hinblick auf die langfristige Lösung für den Patienten sinnvoll ist, auf hochwertige Materialien zurückzugreifen.

Muss ich für ein Zahnimplantat unbedingt zum Oralchirurgen?

Bezahlt die Krankenkasse den Oralchirurgen in Köln?

Bezahlt die Krankenkasse den Oralchirurgen in Köln?

Die Kosten für medizinisch notwendige Eingriffe und Behandlungen beim Oralchirurgen werden in der Regel durch die gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Ob und in welchem Umfang gegebenenfalls Eigenleistungen in Frage kommen, klären Patienten optimal mit dem Oralchirurgen oder mit dem zuständigen Sachbearbeiter der Krankenkasse. Gerade beim Thema Implantate werden die Kosten regelmäßig nicht in voller Höhe durch die Krankenkasse übernommen. In Betracht kommt dann aber immer noch einen Kostenübernahme über eine private Zusatzversicherung – so diese denn durch den Patienten abgeschlossen wurde und im konkreten Fall tatsächlich greift.